B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen Technisches Management (MB)

Standorte und Studienplätze

Form
Beruf Standort Angebot
2018
Angebot
2019

Bitte wählen Sie einen Beruf und einen Standort aus.

Diese Ausbildung ist an diesem Standort nicht möglich.

Bewerbung möglich Bewerbungszeitraum endet bald Bewerbung zur Zeit nicht möglich

Was macht ein/e Bachelor of Engineering (B.Eng.), Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen?

Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen können auf Grund ihrer sowohl technischen als auch betriebswirtschaftlichen Ausbildung vielfältige betriebliche Funktionen in allen Bereichen übernehmen, in denen sowohl kaufmännisches als auch technisches Denken gefragt ist. Dabei planen, organisieren, gestalten und realisieren sie Arbeits- und Geschäftsprozesse aller Art im Hinblick auf ihre optimale technische und wirtschaftliche Durchführung.

Was lernst du?

Der Studienanteil an der Dualen Hochschule liefert dir die theoretischen Grundlagen für die Praxisanteile im Unternehmen. Dort erhältst du einen unmittelbaren Einblick in das Arbeitsgebiet.

Angeboten werden die Fachrichtungen Elektrotechnik, TWI (Technisches Management Maschinenbau) und TWE (Technisches Management Elektrotechnik / Informationstechnik). Die Unterschiede liegen in den technischen Schwerpunkten des Studiums.

  • Als Einstieg in dein Duales Studium erarbeitest du dir grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im gewerblich-technischen Bereich.
  • Durch praktische Mitarbeit in den Fachabteilungen erhältst du einen Einblick in die Bereiche Materialwirtschaft, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb und Datenverarbeitung.
  • Du wirst über längere Zeiträume in das Tagesgeschäft der einzelnen Abteilungen mit einbezogen und arbeiten insbesondere im Hauptstudium zunehmend selbständig als Assistent oder Vertretung erfahrener Ingenieure/-innen oder in Projekten.
  • Theoretische Schwerpunkte der Fachrichtungen:
    • Elektrotechnik:
      Du studierst u.a. die Fächer Digitaltechnik, Elektronik sowie Sensorik und Aktorik als Basis für die ingenieurswissenschaftliche Qualifikation.
    • TWI (Technisches Management Maschinenbau):
      Du studierst die Fächer Technische Mechanik, Konstruktion, Werkstoffkunde sowie Produktionswirtschaft und Logistik als Basis für die ingenieurswissenschaftliche Qualifikation.
    • TWE (Technisches Management Elektotechnik / Informationstechnik):
      Du studierst u.a. die Fächer Grundlagen Elektrotechnik, Messtechnik, IT-Management sowie Produktionswirtschaft und Logistik als Basis für die ingenieurswissenschaftliche Qualifikation.
  • Ergänzt wird die technische Ausbildung durch wirtschaftswissenschaftliche Inhalte wie allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Marketing und Controlling.
  • Einen Teil deines Studiums kannst du auch im Ausland absolvieren.
  • Ein wichtiger Qualifizierungsbaustein ist die Bachelorarbeit, die du zum Abschluss deiner Ausbildung in unserem Unternehmen schreibst.
  • Verschiedene fachliche, arbeitsmethodische, informationstechnische und persönlichkeitsbildende Qualifizierungsmaßnahmen runden dein Studium ab.

Wie lange dauert das Studium?

Dein Studium dauert regulär drei Jahre bzw. sechs Semester. Theorie- und Praxisanteile wechseln sich dabei regelmäßig ab.

Was bringst du mit?

  • Für ein Studium zum Bachelor of Engineering (B.Eng.), Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen brauchst du die Fachhochschulreife (Notendurchschnitt 2,5 und besser, am Standort Manching 3,0 und besser), die Allgemeine oder die Fachgebundene Hochschulreife mit guten bis sehr guten Leistungen in Mathematik und Physik. Diese Fächer solltest du möglichst als Leistungskurs belegt haben.
  • Da deine Ausbildung an zwei Standorten (Duale Hochschule und Unternehmen) statt findet, solltest du mobil und belastbar sein.

Wie kannst du dich entwickeln?

Du schließt dein Studium als Bachelor of Engineering (B.Eng.), Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ab. Diese Qualifikation befähigt dich für anspruchsvolle fachliche Aufgaben- und Problemstellungen und für die Arbeit in speziellen Projekten mit ökonomisch-technischem Inhalt. Häufige Einsatzgebiete von Wirtschaftsingenieuren sind das Produktmanagement, Produktionsplanung und -vorbereitung, technischer Vertrieb, Logistik, Controlling und Finanz- und Rechnungswesen.

Bei persönlichem Engagement und überdurchschnittlichen Leistungen unterstützen wir deine weitere berufliche Laufbahn mit individuell passenden Einsatz- und Fortbildungsmöglichkeiten im Fach- und Führungskräftebereich.