B.Eng. Laser- und Optotechnologien

Standorte und Ausbildungsplätze

Form
Beruf Standort Angebot
2018
Angebot
2019

Bitte wählen Sie einen Beruf und einen Standort aus.

Diese Ausbildung ist an diesem Standort nicht möglich.

Bewerbung möglich Bewerbungszeitraum endet bald Bewerbung zur Zeit nicht möglich

Was macht ein/e Bachelor of Engineering mit Studienrichtung Laser- und Optotechnologien (B.Eng.) mit zusätzlicher Ausbildung zum Feinoptiker/-in?

Der Studiengang „Laser- und Optotechnologien“ beinhaltet einen berufsqualifizierenden Abschluss zum Feinoptiker/-in. Die Studierenden bekommen so neben den Grundkenntnissen auf den Gebieten der Lasertechnik, der Optik, der Optiktechnologien und der Optoelektronik, theoretische und praktische Kenntnisse eines Feinoptikers/-in vermittelt.

Kooperationspartner

  • Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Und wie sieht das Studium aus?

  • In den ersten beiden Jahren erfolgt die theoretische und praktische Ausbildung zum Feinoptiker/-in in Basisblöcken. Die Abschlussprüfung der IHK findet nach dem Ende des 3. Ausbildungsjahres statt. Bei guter Leistung ist es möglich auf zwei Jahre zu verkürzen.
  • Ab dem dritten Jahr fängt das reguläre Studium an. In dem ersten Studienjahr liegt der Schwerpunkt auf der Festigung, Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse in Mathematik, Physik und Sprachen.
  • In den nachfolgenden Modulen werden den Studierenden fachspezifische Inhalte vermittelt.
  • Ein wichtiger Qualifizierungsbaustein ist die Bachelorarbeit, die du zum Abschluss deiner Ausbildung in unserem Unternehmen schreibst.

Wie lange dauert das Studium?

Dein Studium „Laser- und Optotechnologien“ mit Ausbildung zum Feinoptiker/-in dauert regulär fünf Jahre. In den ersten zwei  Jahren erfolgt die Ausbildung zum Feinoptiker/-in in Basisblöcken. Das Studium beginnt dann ab dem dritten Jahr. Es besteht aus Pflichtmodulen, Wahlpflichtmodulen und der Abschlussarbeit. Alle Module bauen zeitlich aufeinander auf.

Was sollte man mitbringen?

  • Für ein Studium „Engineering“ mit Studienrichtung Laser- und Optotechnologien  brauchst du Abitur oder Fachhochschulreife

  • Hohes Interesse an Optik und Lasertechnik im Raumfahrtbereich

  • Da deine Ausbildung an zwei Standorten stattfindet  (Hochschule Jena und Unternehmen), solltest du mobil und belastbar sein

Wie sehen die Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten aus?

Für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiums eröffnen sich innerhalb verschiedenster Einsatzgebiete, wie Optikindustrie, Lasertechnik, Laserentwicklung und –anwendung, Informations- und Kommunikationstechnik, Optoelektronik, Elektronik, Computertechnik, sowie mit der Optik verbundene Bereiche  zahlreiche Funktions- und Führungspositionen.