Hamburg

Airbus (Commercial Aircraft) in Hamburg

Send E-Mail

Overview

Country
Germany
Location
Hamburg
Famous for
Musical-Stadt
Division
Airbus (Commercial Aircraft)
Employees
12500

Hier findest du die zugehörigen Angebote und eine kurze Standortbeschreibung

Das Suchergebnis zeigt dir, welche Ausbildungen/duale Studiengänge verfügbar sind. Ein Häkchen bedeutet, dass eine Bewerbung für das genannte Jahr möglich ist - ein zusätzliches Uhrsymbol, dass der Bewerbungszeitraum bald endet. Der angezeigte Bewerben-Button führt dich jeweils zum Bewerbungsvorgang. Bei einem Querstrich ist eine Bewerbung zurzeit nicht möglich.

Form
Beruf Standort Angebot
2017
Angebot
2018

Bitte wählen Sie einen Beruf und einen Standort aus.

Diese Ausbildung ist an diesem Standort nicht möglich.

Bewerbung möglich Bewerbungszeitraum endet bald Bewerbung zur Zeit nicht möglich

Der Standort Hamburg

Hamburg ist für den zivilen Flugzeugbau der drittgrößte Luftfahrtstandort der Welt. Nur 10 km entfernt vom Zentrum der lebendigen Elbmetropole liegt das Airbus-Werk auf Finkenwerder. Mit über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Stand: 01/2017) ist Airbus der größte industrielle Arbeitgeber Hamburgs und der zweitgrößte Airbus Standort weltweit. Am Standort Hamburg finden von der Entwicklung und Konstruktion, über Produktion und Endmontage, bis hin zur Auslieferung alle wesentlichen Schritte des Flugzeugbaus bei Airbus statt.

In Hamburg findet die Sektionsmontage und Ausrüstung der Airbus A320 Familie (A321, A320, A319, A318) statt. Anschließend erfolgen in einer von drei (zukünftig vier) Endmontagelinien die Strukturintegration und der Kabineneinbau sowie in einer der hochmodernen Lackierhallen die Lackierung der Flugzeuge, bevor diese an unsere Kunden ausgeliefert werden. Damit ist Hamburg unter allen Airbus Standorten das Kompetenzzentrum für die A320 Familie. Über verschiedensten Logistikwege erfolgt die Versorgung aller anderen globalen A320 Endmontagelinien (Toulouse, Mobil, Tianjin) mit kompletten Shipsets.

Weiterhin finden in Hamburg Sektions- und Ausrüstungsmontage für die Programme A330,  A380 und das neuste Mitglied der Airbus Familie, die A350 XWB statt. Zudem erfolgt hier der zweite Teil der Endmontage, die Kabinenausstattung und die Lackierung des größten Passagierflugzeuges der Welt (A380). Auch ein großer Teil der Auslieferungen der A380 an verschiedenen Kunden werden in Hamburg abgewickelt.

Weitere Arbeitsbereiche gibt es im Bereich der Forschung, Entwicklung und Konstruktion. In Hamburg arbeiten ca. 3000 Ingenieure in unterschiedlichsten Disziplinen. Als Kernkompetenzzentrum für Kabinenentwicklung und –Konfiguration sind in Hamburg insbesondere zahlreiche Abteilungen wie Kabinenmarketing, Kabinenarchitektur oder auch das Customer Definition Center angesiedelt.

Darüber hinaus befinden sich am Standort Hamburg weitere Querschnittsfunktionen wie z.B. Customer Services, Einkauf, Finanzen, Personal, Facility Management, ICT und Qualitätssicherung.

Außerhalb der Werksgrenzen arbeitet Airbus in der Metropolregion Hamburg mit zahlreichen Unternehmen, Zulieferern, Universitäten und Hochschulen sowie mit weiteren Bildungsträgern partnerschaftlich zusammen.

Der Airbus Standort Hamburg gehört zu den Touristenattraktionen der Stadt Hamburg. Jährlich begeistern die Werksführungen mehr als 55.000 Besucher aus aller Welt.

Besonderheiten des Ausbildungsstandortes

  • Die Ausbildung zum/r Verfahrensmechaniker/in findet in Stade statt. Die spätere Übernahme nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss erfolgt am Airbusstandort Hamburg.
  • In der gewerblichen Ausbildung ist ein internationaler Azubi-Austausch mit Airbus in Toulouse/Frankreich möglich.
  • In dualen Studiengängen ist ein Praxis- und/oder Theoriesemester im Ausland bei einem Airbus-Partner bzw. in einem Airbus-Partnerland möglich.